>Info zum Stichwort Steuern | >diskutieren | >Permalink 
Ted schrieb am 28.6. 2004 um 11:26:17 Uhr über

Steuern

Steuern bedeutet auch: Ein Schiff steuern. Nur das mit den Steuern nicht mehr gesteuert wird, sondern die eingenommenen Abzockergelder an diejenigen verteilt werden, die sich die Macht genommen haben dieses zu tun. Gesagt wird aber, das mit dem Geld (also der Leistung jedes Einzelnen Menschen) die hoheitlichen Aufgaben abgesichert werden. Doch gesichert wird nur die Einnahmequelle von wenigen. Die Steuer ist eine quälende Lüge der Staatsgewaltigen. Wer den Staat funktionstüchtig halten will muss die Leistung des Einzelnen an den Staat auf das Minimalste reduzieren. Wer die Steuern aber erhöht, will die Zukunft des Staates vergeuden.


   User-Bewertung: /
Jetzt bist Du gefragt! Entlade Deine Assoziationen zu »Steuern« in das Eingabefeld!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Steuern«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Steuern« | Hilfe | Startseite 
0.0017 (0.0007, 0.0003) sek. –– 685475573