>Info zum Stichwort fabergéei | >diskutieren | >Permalink 
sumpi schrieb am 2.12. 2001 um 18:27:50 Uhr über

fabergéei

peter carl fabergé war ein russischer goldschmied.
er wurde 1846 in petersburg geboren und starb 1920 in lausanne.
mit nur 24 jahren übernahm er die väterliche firma in petersburg, die er mit seinen vier söhnen erweiterte. häuser in moskau, london, und paris entstanden.
bekannt wurden neben den miniaturen von schmuck und dosen, tier und pflanzendarstellungen aus edelsteinen vor allem seine seit 1884 im auftrag des zaren angefertigten ostereier.
diese ostereier sind als überraschungseier gedacht. sie haben ein öffnungs- und schließmechanismus, da sie einen inhalt haben.
drinnen sind kunstvolle miniaturobjekte verankert.


   User-Bewertung: -1
Findest Du »fabergéei« gut oder schlecht? Sag dem Blaster warum! Bedenke bei Deiner Antwort: Die Frage dazu sieht keiner, schreibe also ganze Sätze.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »fabergéei«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »fabergéei« | Hilfe | Startseite 
0.0018 (0.0009, 0.0003) sek. –– 699369945