>Info zum Stichwort Lesen | >diskutieren | >Permalink 
Ethelind schrieb am 14.5. 2005 um 12:50:22 Uhr über

Lesen

Und so ist es, wenn ich lese
Daheim am Schreibtisch
Wenn ich eintauche in eine neue Welt
Und in die Schönheit der Abgeschiedenheit,
und ich werde aufgefangen von den Wörtern
die schmelzen
damit ich diese Schöpfungen atmen kann,
und die Wörter und Sätze zerfließen in meinen Händen,
dazwischen rauhe, kurze Sätze die meine Haut ritzen,
die sie ritzen, bis sie bluten,
und ich schmecke die Geheimnisse zwischen
den Zeilen
und ich spüre den Geist des Genies, der sich in
fruchtbare Erde verwandelt,
in weiche Erde,
sie ist die Nahrung für die Seelenblume,
und ich lese weiter die Papiere leer,
um mein Herz zu erweitern.
Und ich merke, das mich das Universum liebt, wenn ich lese.


   User-Bewertung: /
Juppheidi-Juppheida!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Lesen«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Lesen« | Hilfe | Startseite 
0.0019 (0.0009, 0.0005) sek. –– 679747590