>Info zum Stichwort quälen | >diskutieren | >Permalink 
Dana und Tina schrieb am 28.3. 2018 um 16:38:20 Uhr über

quälen

Eigentlich sind wir keine Amazonen sondern nur Amazönchen. Und Thomas ist eigentlich kein Junge sondern ein Jüngelchen.

Wie schnappten uns jede eines seiner Ärmchen, die mit recht ordentlichen Müskelchen versehen waren. Zumindest so ordentlich, dass wir Spaß daran hatten, wie sie gegen den für unsere Verhältnisse eisernen Griff ankämpften.

Sein gesamter Körper wand sich aus Leibeskräften, um unserem Griff zu entkommen. Je härter er kämpfte, desto mehr Spaß hatten wir mit ihm.

Er kannte das Spiel bereits. Nachdem er sich müde gestrampelt hatte, konnte Dana seine beide Arme alleine auf seinem Rücken festhalten. Es gefiel ihm, dass ich ihn aus seiner engen Hose befreite. Und das war nicht zu übersehen, als er jetzt splitternackt vor uns stand. Damit das nicht gar so offensichtlich war, tat er noch als ob er sich losreißen wollte.

Mit verdrehten Ärmchen zwangen wir ihn mehrmals in die Knie und anschließend wieder bis auf die Zehenspitzen. Das Gefühl der Unterwerfung samt der damit verbundenen Schmerzen erregte ihn so sehr, dass sein Pimmelchen keck für uns strammstand.

Ja, das hätte er wohl gerne, dass wir ihn jetzt zur heiß ersehnten Erlösung zwingen würden. Damit wäre für uns aber der Spaß vorbei. Also quälen wir ihn noch etwas, nur noch ein klitzekleines Stündchen.




   User-Bewertung: +1
Ist Dir schon jemals »quälen« begegnet? Schreibe auf was dabei geschehen ist.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »quälen«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »quälen« | Hilfe | Startseite 
0.0021 (0.0006, 0.0010) sek. –– 731662056