>Info zum Stichwort Okzident | >diskutieren | >Permalink 
mcnep schrieb am 1.5. 2005 um 14:30:33 Uhr über

Okzident

Seit zwei Wochen versuche ich gänzlich illusionslos, zumindest in der Wohnung eine gewisse Normalität aufrecht zu erhalten. Bislang habe ich nichts durchsucht, aussortiert oder sonst irgend etwas getan, daß ein völlig überraschend zurückkehrender K. nicht genau dort weiterleben könnte, wo er damit vor einigen Wochen aufgehört hat. Ich habe nur das Kruzifix über der Wohnungstür entfernt, seine Zahnbürste weggeworfen - sie wäre ohnehin fällig gewesen, in Bad M. hätte ich ihm wahrscheinlich eine neue beschafft - und das ROOR-Zubehör in die Bar verlagert. Die ehemalige Bar, sollte ich sagen, denn vermutlich werde ich irgendwann K.s schnapstrinkende Freunde zur großen Räumungsfeier laden und das wird es dann wohl auch gewesen sein mit dem Rausch des Okzidents im Hause J.–K..


   User-Bewertung: +4
Was hat ganz besonders viel mit »Okzident« zu tun? Beschreibe es und erläutere warum.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Okzident«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Okzident« | Hilfe | Startseite 
0.0372 (0.0012, 0.0006) sek. –– 702923619