>Info zum Stichwort aufmachen | >diskutieren | >Permalink 
Diätenpaule schrieb am 5.6. 2004 um 21:26:48 Uhr über

aufmachen

200 Euros im Monat mehr,für nix,einwandfrei! Nur, wie mogeln wir das an der Bevölkerung vorbei. Überhaupt die eingefahrenen Euros bin ich wert (die ganze Arbeit in den sparbeflammten Aufsichtsräten - ich passe da schließlich auf, dass uns Sauhaufen keiner erwischt - und die langweiligen FraktionszwangAbstimmungen), guck mal, was der Schumi macht, da habe ich doch recht, oder. Ich bin sicherlich kein VerteilungsAnarcho. Ich hätte ja auch Architekt werden können oder Ein Super AG-Heini. Nein, mein überfettetes Brot soll schon so bleiben. Außerdem weiß ich nicht, weshalb ich mich hier permanent zu rechtfertigen habe. Macht doch euern Bims allein.

»Sorry, sie waren auf Sendung«
»Waaaaaaaaas«

Jedenfalls machen wir uns auf, eine bessere, gerechtere und bla blab bla.




   User-Bewertung: +4
Assoziationen, die nur aus einem oder zwei Wörtern bestehen, sind laaaaaaangweilig.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »aufmachen«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »aufmachen« | Hilfe | Startseite 
0.0033 (0.0016, 0.0007) sek. –– 684484325