>Info zum Stichwort Justiz | >diskutieren | >Permalink 
HF-B40 schrieb am 17.2. 2006 um 20:47:26 Uhr über

Justiz

Justiz ist nichts anderes als vom Staat vollzogene Rache. Diese wird nicht vom Opfer vollzogen, weil der Staat das Gewaltmonopol für sich beansprucht aber Rache bleibt es trotzdem. Aber was hat es mit Gerechtigkeit zu tun, wenn jemand nach einer Straftat im Gefängnis sitzt? Seit wann macht zwei mal Unrecht Recht? Du sagst, der Verbrecher darf nicht mehr frei rumlaufen weil er eine Gefahr darstellt? Darum geht es aber nicht. Wenn jemand im Affekt tötet und es sofort bereut kommt er trotzdem ins Gefängnis. Obwohl er es nie wieder tun würde. Davon abgesehen, dass eine Affekthandlung nicht kontrollierbar ist. Justiz hat mit Gerechtigkeit überhaupt nix zu tun. Es ist Rache. Rache und eine Prise Abschreckung. Wo ist bloß diese »Zivilisation« von der alle reden?


   User-Bewertung: +1
Assoziationen, die nur aus einem oder zwei Wörtern bestehen, sind laaaaaaangweilig.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Justiz«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Justiz« | Hilfe | Startseite 
0.0031 (0.0011, 0.0011) sek. –– 445974037