>Info zum Stichwort ausgetrunken | >diskutieren | >Permalink 
Pamela schrieb am 23.11. 2014 um 21:52:47 Uhr über

ausgetrunken

Ihr fehlte der »Biss«.

Nachdem wir gemeinsam ausgetrunken hatten gingen wir nach Hause, wir hielten uns in den Armen, naja, stützen uns irgendwie gegenseitig, alberten rum, soviel Quatsch, dass wir uns fast bepieselten.
Wir waren wie Kinder.
Plötzlich kurz lief er zum Friedhof reim kam mir nach und schenkte mir die frischen rosa Nelken.

Etwas sauer wurd ich, wir gingen in die Wohnung. In der Mitte vom Wohnzimmer stand der kleine eckige Tisch um den herum gingen wir eine zeitlang und schauten uns streng dabei in die Augen. Dann wechselten wir die Richtung und es ging eine zeitlang in die andere Richtung, dabei fixierten wir uns gegenseitig und ließen mit strengem Blick nicht mehr voneinander ab. Ich blieb stehen, er kam näher, hauchte mir ins Ohr und drückte mich zu Boden, er legte sich auf mich hielt die Hände über meinem Kopf fest und drang mit seinem Penis tief ein, er stieß sehr heftig zu. Es ging kreuz und quer durch das Wohnzimmer.
Zum Schluß war ich fast im Koma und er hatte offene abgeriebene Knie.


   User-Bewertung: +1
Versuche nicht, auf den oben stehenden Text zu antworten. Niemand kann wissen, worauf Du Dich beziehst. Schreibe lieber einen eigenständigen Text zum Thema »ausgetrunken«!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »ausgetrunken«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »ausgetrunken« | Hilfe | Startseite 
0.0017 (0.0006, 0.0006) sek. –– 548754246