>Info zum Stichwort helsing | >diskutieren | >Permalink 
? schrieb am 8.3. 2001 um 14:01:59 Uhr über

helsing

EINLEITUNG

"Alle Staaten müssen sich, vom hohen Roß heruntergeholt und diszipliniert, dem Gesetz des Weltstaates unterwerfen, wenn es in der Welt von
morgen Frieden geben soll."

»Allumfassender Friede kann nur auf die Einheit des Menschen unter einem Gesetz und einer Regierung begründet werden«.

(Herbert Agar, Frank Aydelotte, G.A. Borgese, Hermann Broch, Van Wyck Brooks, Ada L. Comstock, William Yandell Elliott, Dorothy Canfield Fisher,
Christian Gauss, Oscar Jászi, Alvin Johnson, Hans Kohn, Thomas Mann, Lewis Mumford, William Allan Neilson, Reinhold Niebuhr, Gaetano Salvemini,:
»The City of Man «, A Declaration on World Democracy, New York 1940, S. 23 und S. 25)

Guten Tag, liebe Leserin, lieber Leser!

Zu Anfang möchte ich Ihnen erst einmal danken, daß Sie »Geheimgesellschaften I« gelesen haben. In der Hoffnung, daß es Ihnen zum einen gefallen hat, Sie
meinen Ausführungen und Gedankengängen gefolgt sind und es zum anderen auch eine dementsprechende Wirkung hinterlassen hat. Ich hatte das Buch für
SIE geschrieben, da die darin enthaltenen Informationen nicht nur mit mir zu tun haben, sondern mit uns allen. Wie Sie sicherlich selbst festgestellt haben
werden, gingen der Inhalt des Buches und die Themenbereiche weit über den Titel hinaus. Für den einen waren es bloß die Informationen, die er für sich
verwerten konnte, für den anderen war es eine Odyssee in ein neues Territorium der Gedanken, der Gefühle, eine neue Sichtweise des Lebens, bzw. der Dinge,
mit denen wir tagtäglich konfrontiert sind: Politik, Geschichte, Energie, Informationen und Vergnügen (TV, Radio, Kino), Verkehr, Erziehung, Raumfahrt usw.

Es war und ist die Sichtweise, mit der ich ganz persönlich die Welt sehe und die Vorgänge auf der Erde interpretiere. Und ich erwarte von niemandem, daß er
meine Meinung zu übernehmen hat. Doch die einzelnen Geschehnisse, die ich im Buch beschrieben habe, sind Tatsachen (Existenz des »Komitees der 300«,
der »Bilderberger« usw., Entstehung der UNO durch Freimaurer, deutsche Flugscheiben, Rothschild-Anwesenheit bei den Versailler Verträgen, den
Todesschuß Kennedys durch William Greer, seinen Fahrer, der Massenmord Begins in Palästina, die Prinzipien Machiavellis, Freie-Energie-Maschinen...),
und die alleine schon, ohne die von mir geschilderte Vernetzung zeigen, daß hier irgend ein teuflisches Spiel hinter den Kulissen vor sich geht.

»Derjenige muß blind sein, der nicht sehen kann, daß hier auf Erden ein großes Vorhaben, ein großer Plan ausgeführt wird

Winston Churchill

Auch waren und sind die von mir dargelegten Tatsachen nichts Neues, sondern sind einfach nur vor dem Massenmensch geheimgehalten worden. Wiederum
halten die Illuminati ihre Präsenz gar nicht so geheim. Man muß nur in der Lage sein, deren Botschaften wahrzunehmen.

Der Unwissende denkt, wenn sich zwei Politiker die Hand geben, daß sie sich begrüßen. Der Eingeweihte sieht hingegen anhand des Logengrußes, welchem
Grad sie angehören und was sie sich mitteilen. Diese Botschaften werden allen Logenbrüdern des Landes durch das Photo vermittelt, auf dem man die
Politiker sieht, wie sie sich die Hand geben, welches später in den Zeitungen abgedruckt wird. Nun liegt es wiederum an der Wahrnehmungsfähigkeit des
Zeitungslesers und seinem entsprechenden Wissen, diese Botschaften zu interpretieren. Diese Art der Kommunikation ist eine TATSACHE, doch ob es zu
IHRER Realität wird oder nicht, liegt einzig und allein an Ihnen. Und sie sind JEDEM Zeitungsleser zugänglich.

"90% der geheimen Nachrichtenübermittlung wird über verschlüsselte Texte und Bilder über die Medien, besonders die Presse,
weitergegeben, stellte der US-Senatsausschuß fest, der die Central Intelligence Agency (CIA) untersuchte.

Es gibt keinen einfacheren, billigeren und wirkungsvolleren Weg für die Weitergabe von Signalen, als den der verschlüsselten
Veröffentlichungen in weitverbreiteten Zeitungen oder Zeitschriften, wie den überregionalen, zum Teil im Verbund arbeitenden, wie die



   User-Bewertung: -3
Jetzt bist Du gefragt! Entlade Deine Assoziationen zu »helsing« in das Eingabefeld!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »helsing«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »helsing« | Hilfe | Startseite 
0.0040 (0.0007, 0.0026) sek. –– 662387660