>Info zum Stichwort Türrahmen | >diskutieren | >Permalink 
Ugullugu schrieb am 20.12. 2002 um 21:09:49 Uhr über

Türrahmen

Da hab ich mich als Kind immer zwischengeklemmt. Das geht so: in die Tür stellen, Rücken an eine Seite des Türrahmens, Füße gegen die andere Seite und sich dann langsam nach oben robben. So kommt man als Kind bis zur Decke. Muß mal ausprobieren, ob ich da mittlerweile zu groß für geworden bin.


   User-Bewertung: +5
Was kann man tun, wenn »Türrahmen« gerade nicht da ist? Bedenke bei Deiner Antwort: Die Frage dazu sieht keiner, schreibe also ganze Sätze.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Türrahmen«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Türrahmen« | Hilfe | Startseite 
0.0021 (0.0012, 0.0003) sek. –– 763053212