>Info zum Stichwort Wehrmacht | >diskutieren | >Permalink 
Die Leiche schrieb am 1.1. 2008 um 23:37:21 Uhr über

Wehrmacht

Die Wehrmacht war ein Kind Adolf Hitlers - und auch sein Opfer. Ein Kind insofern, als daß er jüngeren, progressiven Offizieren, allen voran Manstein und Guderian die Chance gab, Krieg auf dem höchsten Niveau zu führen, was für die damalige Zeit möglich war: den berühmten »Blitzkrieg«. Sie war ihr Opfer insofern, als Hitler die Luftwaffe dem unfähig gewordenen Göring auslieferte, die Marine verkümmern ließ - weil er keinerlei Verständnis für diese Waffen hatte. Doch das größte Opfer kam ab 1942: als er der Wehrmacht ihr Schwert aus der Hand nahm, damit Himmler in Ruhe seine Juden vergasen konnte: den Bewegungskrieg. Innerhalb von nur 2 Jahren hatte Hitler sein Kind, wenn man so will, kastriert - die durch seinen unmittelbaren Einfluß modernste Armee der Welt sogleich wieder zum Scheitern verurteilt.


   User-Bewertung: -1
Versuche nicht, auf den oben stehenden Text zu antworten. Niemand kann wissen, worauf Du Dich beziehst. Schreibe lieber einen eigenständigen Text zum Thema »Wehrmacht«!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Wehrmacht«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Wehrmacht« | Hilfe | Startseite 
0.0020 (0.0007, 0.0005) sek. –– 707852676