>Info zum Stichwort sandkastenmief | >diskutieren | >Permalink 
ruecker42 schrieb am 21.6. 2018 um 15:57:45 Uhr über

sandkastenmief

... wenn man tief genug gegraben hatte, kam man an den Lehmboden, es roch feucht und kühl... Mit dem Lehm konnte man den trockenen Sand vermengen und dann liess sich da wirklich etwas mit den Händen gestalten, dass nicht immer gleich auseinanderrieselte... Das Lösen einzelner Lehmbatzen erforderte eine stabile Metallschaufel oder einen wirklich starken Ast, aber wenn man erst einmal ein Stück herausgelöst hatte, ging es leichter ...


   User-Bewertung: +1
Jetzt bist Du gefragt! Entlade Deine Assoziationen zu »sandkastenmief« in das Eingabefeld!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »sandkastenmief«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »sandkastenmief« | Hilfe | Startseite 
0.0020 (0.0011, 0.0004) sek. –– 762849044