>Info zum Stichwort Fick | >diskutieren | >Permalink 
Silberfinger schrieb am 3.1. 2001 um 05:50:29 Uhr über

Fick

Das Wort erinnert mich spontan an eine Stelle in einem der bemerkenswertesten Filme, die ich kenne: Der Koch, der Dieb, seine Frau & ihr Liebhaber (zwar ist dieser Film meinem persönlichen Seelenfrieden durchaus abträglich - weil auf ungewöhnliche Weise brutal & bedrückend - und damit im Rahmen dieser Definition nicht »schön«, aber ich halte ihn für ein großartiges Stück Kunst, darum mag ich ihn; Anmerkung am Rande). Die Frau des »Diebs« wird aufgefordert, etwas von sich zu erzählen. Sie sagt, tonlos zuerst & langsam: »Ich gehe in die teuersten Modegeschäfte der Stadt - ich gehe zum besten Friseur der Stadt - ich gehe zum besten Gynäkologen der Stadt. Er hat festgestellt, daß ich unfruchtbar bin & keine Kinder bekommen kann. Deshalb bin ich die ideale Partnerin für einen guten FICK- Woraufhin ihr Mann sie aus dem Restaurant zerrt & sie grün & blau schlägt.


   User-Bewertung: +3
Ganze Sätze machen das Assoziieren und Blasten interessanter!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Fick«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Fick« | Hilfe | Startseite 
0.0025 (0.0018, 0.0004) sek. –– 470459285