>Info zum Stichwort Fusssklave | >diskutieren | >Permalink 
Linus der Fusskriecher schrieb am 6.10. 2016 um 22:23:10 Uhr über

Fusssklave

bin 17 und muss bei meiner großen strengen Gothic-Freundin (19) jeden Tag vor dem Fußschemel ankriechen, um ihr gehörig Respekt zu erweisen. Dabei muss ich zuerst intensiv und gut hörbar an ihren Zehen schnüffeln und danach ihre riesigen Nylonfüße ablecken. Wehe, wenn ich da nicht sofort spure, dann hab ich die Hölle und krieg Prügel ohne Ende. Abends beim Fernsehen piesackt sie mich dann auch noch ständig mit ihren fetten Stinkezehen, die ich in den Mund nehmen muss, um deren Fußschweiß abzusaugen.
Warum ich das tue? Als kleiner Junge wurde ich von meiner resoluten Stieftante groß gezogen und bin mit der Knute auf hündischen Gehorsam getrimmt worden. Vor ihr und meinen beiden Stiefcousinen musste ich ständig fußkriechen und wie ein Schoßhündchen an ihren Zehen lecken. Das prägt natürlich - und heute weiß ich, dass mir der barsche Befehlston einer herrischen Gebieterin einfach gut tut und dass ich auch von ihr gezwungen werden will, ihr die Füße und Zehen zu lecken!


   User-Bewertung: /
Denke daran, dass alles was Du schreibst, automatisch von Suchmaschinen erfasst wird. Dein Text wird gefunden werden, also gib Dir ein bißchen Mühe.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Fusssklave«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Fusssklave« | Hilfe | Startseite 
2.7454 (2.7442, 0.0005) sek. –– 653833019