>Info zum Stichwort Netzvibrator | >diskutieren | >Permalink 
mrcookie schrieb am 12.1. 2015 um 16:57:36 Uhr über

Netzvibrator

Das gibt es tatsächlich!? Also ich meine, wenn ein kleiner, schwacher, batteriebetriebener Vibrator nicht ausreicht, dann muss man eben zu dem Hochleistungs-Vibrationsteil mit Drehstromanschluss und 32A-Absicherung greifen... Durchaus nachvollziehbar. Damit sollte man dann aber wirklich jegliche Lufteinschlüsse aus frisch gegossenem Beton sicher herausbekommen.



   User-Bewertung: /
Die Verwendung von Gross/Kleinschreibung erleichtert das Lesen!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Netzvibrator«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Netzvibrator« | Hilfe | Startseite 
0.0013 (0.0005, 0.0003) sek. –– 738220649