>Info zum Stichwort Puppenspieler | >diskutieren | >Permalink 
GPhilipp schrieb am 7.3. 2005 um 22:28:13 Uhr über

Puppenspieler

Als wir noch Kinder waren, hat mein neun Jahre älterer Bruder Kasperle-Puppen mit uns gebastelt aus Mehl, Wasser und Papierschnitzel. Ein Bühnengestell gab es auch. Er konnte auch Fünfmarkscheine im Ofen verbrennen und wieder hervor zaubern.
In Prag sah ich Mozart's Don Giovanni, gespielt mit großen Puppen. Die Musik kam leider vom Tonband.
Theodor Storm's Pole Poppenspäler gehörte zur Grundausstattung in unserer Volksschule, erste bis vierte Klasse: ein kleines Reclamheft. Gestern habe ich überlegt, ob Pole nicht 'Paul' bedeuten könnte: heißt er nicht so?
Ein Puppen- oder Schauspieler könnte ich nicht sein!


   User-Bewertung: /
Was kann man tun, wenn »Puppenspieler« gerade nicht da ist? Bedenke bei Deiner Antwort: Die Frage dazu sieht keiner, schreibe also ganze Sätze.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Puppenspieler«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Puppenspieler« | Hilfe | Startseite 
0.0017 (0.0007, 0.0005) sek. –– 739113809