>Info zum Stichwort Stichling | >diskutieren | >Permalink 
Chalid schrieb am 28.8. 2000 um 22:24:22 Uhr über

Stichling

Anders als bei anderen Fischen kümmert sich bei den Stichlingen das Männchen um die Brutpflege: Das Weibchen legt Hunderte von Eiern, verschwindet auf Nimmerwiedersehen und läßt den Vater mit dem Nachwuchs allein. Da Stichlinge aber gerne kleine Fische fressen und auch die eigenen Kinder vertilgen würden, verpasst die Natur dem Männchen während der Brutpflege eine Maulsperre. Er leidet Hunger, und vor seinen Augen schwimmt das leckere Fressen in Form seiner eigenen Kinder umher. Wenn die Jungfische groß genug sind, um sich selbständig in Sicherheit bringen zu können, lässt die väterliche Maulsperre wieder nach.

Das nenne ich wahre Tragik.


   User-Bewertung: +1
Versuche nicht, auf den oben stehenden Text zu antworten. Niemand kann wissen, worauf Du Dich beziehst. Schreibe lieber einen eigenständigen Text zum Thema »Stichling«!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Stichling«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Stichling« | Hilfe | Startseite 
0.0016 (0.0006, 0.0003) sek. –– 708150192