>Info zum Stichwort nichtsdestotrotz | >diskutieren | >Permalink 
BrüllVorWut schrieb am 16.5. 2002 um 09:00:26 Uhr über

nichtsdestotrotz

Wer es trostlos findet, daß jemand nichtsdestotrotz als Stichwort eingibt,
der soll sich doch mit Stichworten wie Arsch, ficken, Votze, Möse oder gar Päderast abgeben und dort seine Pünters verschwenden.

Verdammte Scheiße noch einmal!



   User-Bewertung: 0
Was ist das Gegenteil von »nichtsdestotrotz«? Erkläre wie es funktioniert.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »nichtsdestotrotz«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »nichtsdestotrotz« | Hilfe | Startseite 
0.0022 (0.0009, 0.0002) sek. –– 725843926