>Info zum Stichwort nichtsdestotrotz | >diskutieren | >Permalink 
Annemotte schrieb am 20.5. 2007 um 18:13:13 Uhr über

nichtsdestotrotz

...definitiv mein Lieblingswort. Kann nicht genau sagen warum. Vielleicht weil es so herrlich altmodisch daherkommt? Weil es mit 16 Buchstaben und drei Silben ein langes Wort ist? Weil es besser klingt und geschrieben netter aussieht als »trotzdem«? Weil jeder es versteht, selbst wenn er's noch nie selber benutzt hat? Selbst die englische Entsprechung »nevertheless« hat was in meinen Ohren.


   User-Bewertung: /
Denke daran, dass alles was Du schreibst, automatisch von Suchmaschinen erfasst wird. Dein Text wird gefunden werden, also gib Dir ein bißchen Mühe.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »nichtsdestotrotz«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »nichtsdestotrotz« | Hilfe | Startseite 
0.0024 (0.0011, 0.0003) sek. –– 689354575