>Info zum Stichwort Buchstabe | >diskutieren | >Permalink 
MG. schrieb am 22.2. 2004 um 05:22:15 Uhr über

Buchstabe

Die Fähigkeit Texte zu verstehen zu verlieren, das fände ich eine tolle Idee für den Menschen. Dann wäre das Leben der restlichen Lebewesen gerättet. Irgendwie habe ich das Gefühl, tiefere Gefühle für die Tiere zu empfinden, aber das schließt natürlich die Menschen nicht aus, obwohl ab und zu mal etwas Hirn hat noch niemandem geschadet. Meine Texte bestehen aus Buchstaben, die mir als solche genannt wurden. Ich hatte früher sicher keine Ahnung von den Möglichkeiten der Buchstaben gehabt, bis ich in die Schule kam. Seitdem kenne ich die Wirkung der Buchstaben in Worten in gewissem Maße. Viel zu oft passiert es mir aber auch, dass ich genau die Wirkung dieser nicht in genügendem Zustand erkenne. Und dann gibt es eben nur eine 4. Das macht mir schon Sorgen, denn meine Abiturprüfung habe ich noch um einiges schlimmer in Erinnerung. Aber was soll es auch, das Leben wird danach nicht untergehen. Germanistik oder Geschichte hatte ich sowieso nie vorgehabt, zu studieren. Trotzdem bemühe ich mich mit meiner äußersten Energie, meine Gedanken in Lesbarem zu Papier zu bringen.


   User-Bewertung: /
Was interessiert Dich an »Buchstabe«? Erzähle es uns doch und versuche es so interessant wie möglich zu beschreiben.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Buchstabe«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Buchstabe« | Hilfe | Startseite 
0.0036 (0.0021, 0.0009) sek. –– 742567045