>Info zum Stichwort Propaganda | >diskutieren | >Permalink 
Wichsadministrator schrieb am 17.7. 2017 um 11:06:16 Uhr über

Propaganda

Wichsen ist ein Akt der Netzkunst, und es geht nur mit Porno-Alvar, dem Retter des Internets, dem einzig wahren Netzkünstler. Manchmal etwas unappetitlich, aber es gibt Schlimmeres, zum Beipiel Killerspiele. Der Pornomarkt ist ohnehin unbedeutend, viel bedeutender sind Einnahmen durch Google sowie Aufwandsentschädigungen für pornokünstlerische Fachvorträge. Lasst uns nun wichsen für den Aufstand der Anständigen und dabei einige Eichhörnchen versohlen!

Wir wichsen für die Vorratsspermaspeicherung und die Rasterpunktfahndung! Es lebe der künstlerische Megacock!


   User-Bewertung: -1
Zeilenumbrüche macht der Assoziations-Blaster selbst, Du musst also nicht am Ende jeder Zeile Return drücken – nur wenn Du einen Absatz erzeugen möchtest.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Propaganda«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Propaganda« | Hilfe | Startseite 
0.0019 (0.0008, 0.0005) sek. –– 595386563