>Info zum Stichwort Bellmann | >diskutieren | >Permalink 
schnee schrieb am 1.9. 2002 um 22:53:14 Uhr über

Bellmann

ich rauche, ich trinke, ich schlummre, ich erwache. - der wind bläst; lövenskjöld nickt ein; renhorn spendet dem verdecke seine gestrige nahrung, und der knecht, wie ein cherubim auf einem neujahrswunsch, liegt auf dem plattbord ausgetreckt. - wüst im kopf, und die Überbleibsel von butterbröden, citronenscheiben und anderen bacchanalischen reliquien auf meinem chemisett betrachtend, wurde mir, bei dem gedanken an meine guten eltern, etwas ängstlich zumuthe.


   User-Bewertung: +2
»Bellmann« ist ein auf der ganzen Welt heiß diskutiertes Thema. Deine Meinung dazu schreibe bitte in das Eingabefeld.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Bellmann«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Bellmann« | Hilfe | Startseite 
0.0020 (0.0011, 0.0003) sek. –– 746786871