>Info zum Stichwort Brecheisen | >diskutieren | >Permalink 
Packmann schrieb am 11.3. 2006 um 23:19:58 Uhr über

Brecheisen

Eine sehr radikale Methode, daher ist Brecheisen nur noch in wenigen Apotheken zu bekommen. Durch das Hochwürgen der Späne können gefährliche Schürfungen in der Speiseröhre verursacht werden.

Auch vom Besuch einer Lehrerkonferenz ist abzuraten, da dies nicht selten zu spasmischen Kotzkrämpfen führt, denen oft nur noch schwer Einhalt zu gebieten ist.

Vollkommen unbedenklich hingegen ist, den Finger bis zum Anschlag in den Hals zu stecken.


   User-Bewertung: /
»Brecheisen« ist ein auf der ganzen Welt heiß diskutiertes Thema. Deine Meinung dazu schreibe bitte in das Eingabefeld.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Brecheisen«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Brecheisen« | Hilfe | Startseite 
0.0021 (0.0011, 0.0003) sek. –– 742241386