>Info zum Stichwort Person | >diskutieren | >Permalink 
wuming schrieb am 7.5. 2010 um 23:11:01 Uhr über

Person


Karl Lippegaus studierte Germanistik, Musikwissenschaften und Philosophie in Bonn und Köln. Mit siebzehn Jahren moderierte er seine erste Jazzsendung über Miles Davis für die SWF-Redaktion Joachim Ernst Berendts. 1972 kam von Dr. Dietrich Schulz-Koehn die Einladung, Jazzprogramme für den WDR zu produzieren. In über dreißig Jahren Arbeit für den Sender entstanden zahlreiche Interview-Porträts und Features für den WDR, vorwiegend über musikalische Grenzgänger, sowie für DLF, DLR, HR und SWR. Sein besonderes Interesse gilt den Verbindungen von Musik, Literatur, Film und Photographie.

Karl Lippegaus schrieb viele Artikel über Jazz, Rock und Folk für Sounds, Jazzforum, Die Zeit, Stereo, Süddeutsche Zeitung u.a.

Er ist Autor der Bücher »Die Stille im Kopf - Interviews und Notizen über Musik«, 1991, und »Diary Of Jazz«, 1996, sowie Co-Autor von »Die Story des Jazz« (hg. v. Joachim Ernst Berendt), das in zahlreiche Sprachen übersetzt wurde. 1995 erhielt Lippegaus den Deutsch-Französischen Journalistenpreis für ein WDR-Feature über Immigranten in den Banlieus von Marseille und Paris.

Karl Lippegaus moderiert auf WDR3 die Musikpassagen.

Vonhttp://www.rundfunkwiki.de/Karl_Lippegaus“
Kategorien: Person | Moderator | Westdeutscher Rundfunk | WDR 3


   User-Bewertung: /
Versuche nicht, auf den oben stehenden Text zu antworten. Niemand kann wissen, worauf Du Dich beziehst. Schreibe lieber eine atomische Texteinheit zum Thema »Person«!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Person«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Person« | Hilfe | Startseite 
0.0024 (0.0009, 0.0007) sek. –– 716031980