>Info zum Stichwort Traumstück | >diskutieren | >Permalink 
gerichteter Graf schrieb am 12.5. 2019 um 13:42:55 Uhr über

Traumstück

Der Graf kam Samstag schon um 2 Uhr (am) nach Hause und ist dort dann nach einigen Minuten eingeschlafen.

Als ich aufgewacht bin, erinnerte ich mich an folgenden Traum:
Ich war in Rom. Ich hatte nicht den Eindruck, mich auf einer Zeitreise zu befinden, sondern im modernen Rom in Italien. Dort sah ich Apostel Petrus in einer Gemeinde von Männern und Frauen, die antik aussahen. Zu meinem Schreck und Erstaunen erschien dann Jesus.
Ich hörte das Gespräch der beiden mit. Jesus fragte Petrus so etwas in der Art von »Was glaubst du, wer von Ihnen errettet wird?« (Matthäus 7, Vers 13, wir wissen ja, dass viele auch verdammt werden). Darauf antwortete Petrus, ich gabe es genau mitbekommen (nicht den Wortlaut, selbstredend): »Ich will nicht vermessen sein, [dein Wille geschehe sowas in der Art], aber ich will, dass sie alle zu den Geretteten gehören«.

Daraufhin spürte ich die Macht, das Jüngste Gericht (Doomsday) herbeizuführen. Kurz überlegte ich und mehr um diese Macht zu testen, löste ich es aus.
Augenblicklich hörte ich eine Stimme rufen: »Das ist die verderbteste Seele von allen« und fand mich vor Gericht wieder, vor dem ich angeklagt wurde. Eben weil ich den Weltuntergang ausgelöst und damit sozusagen verschuldet hatte.

Keine Ahnung, was mir mein Unterbewusstsein sagen will. Petrus ist ja der Schutzpatron der Fieberkranken, vielleicht nur das?


   User-Bewertung: +1
Assoziationen, die nur aus einem oder zwei Wörtern bestehen, sind laaaaaaangweilig.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Traumstück«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Traumstück« | Hilfe | Startseite 
0.0019 (0.0007, 0.0007) sek. –– 694188073