>Info zum Stichwort Waldorfschule | >diskutieren | >Permalink 
tanzender singender affe schrieb am 26.11. 2002 um 15:04:49 Uhr über

Waldorfschule

ach ja, und die Kunst. Niemand,der eine Waldorfschule besucht hat, würde meinen, dass man da Kunst lernen kann. Denn Kunst ist Gestaltung, ist Ausdruck von etwas, das in einem entsteht. Sich ausdrücken darf man aber dort nicht. Dort malt man »steinerisch« und das nur mit erlaubten Materialien, erlaubten Formen (seht euch mal die Gleichschaltung der Formen in den antroposophischen Baukunst oder sonstigen Kunst an). Dort wird in Ton das abgebildet, was dem inneren STadium des Kindes entspricht - es versteht sich, dass da niemand das Kind fragt, in was für einem Stadium es sich befindet, vielmehr wird das über die »reine Lehre« des Führers Steiner entschieden: Kinderkörper und Kinderseelen dürfen nur das oder jenes essen, wenn sie so oder so alt sind. Warum ist das erlaubt?


   User-Bewertung: +1
Jetzt bist Du gefragt! Entlade Deine Assoziationen zu »Waldorfschule« in das Eingabefeld!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Waldorfschule«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Waldorfschule« | Hilfe | Startseite 
0.0164 (0.0130, 0.0017) sek. –– 829580906