>Info zum Stichwort Washington | >diskutieren | >Permalink 
Zitator schrieb am 17.10. 2003 um 15:10:28 Uhr über

Washington

Adam Weishaupt wurde am 06. Februar 1748 in Ingolsstadt in Bayern geboren.
Er wurde in einem Jesuitenkloster erzogen und erwarb in einem ihrer Gymnasien sein Abitur. Er studierte Philosphie, Geschichte, Rechts-, sowie Staatswisschenschaften in Ingolsstadt und wurde mit 24 Jahren Doktor der Philosophie. Mit 25 Jahren wurde er zum Professor und übernahm als erster nicht-Theologe/Jesuit den Lehrstuhl für Kirchenrecht und Philosophie.

Weishaupt gründete am 01.05.1776 den Orden der Illuminaten (lat. Die Erleuchteten), da er eine Abneigung gegen die Lehrmethoden der Jesuiten hatte. Die ersten Illuminaten waren seine Mitbewohner, einige Studenten, die bei ihm wohnten.

Da der Orden 1785 verboten wurde, musste Weishaupt aus Bayern fliehen. Über sein weiteres Leben ist nicht viel bekannt, es gibt allerdings die Theorie, dass Adam Weishaupt anstelle George Washingtons Präsident geworden ist. Dann wäre Adam Weishaupt der Mann auf dem 1$-Schein und nicht Washington, das würde erklären, warum die »Illuminaten«-Pyramide ebenfalls auf dem Schein zu finden ist.



   User-Bewertung: +1
Versuche nicht, auf den oben stehenden Text zu antworten. Niemand kann wissen, worauf Du Dich beziehst. Schreibe lieber eine atomische Texteinheit zum Thema »Washington«!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Washington«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Washington« | Hilfe | Startseite 
0.0080 (0.0050, 0.0016) sek. –– 829883112