>Info zum Stichwort Sie-ist-einfach-stärker | >diskutieren | >Permalink 
Alwin schrieb am 10.11. 2012 um 23:07:14 Uhr über

Sie-ist-einfach-stärker

Ja, O.K., er hatte eine große Klappe, war immer vorlaut...
Aber dennoch. Mit allem hätte er gerechnet aber nicht damit. Er, ein wie der Volksmund so schön sagt, »voll im Saft stehender junger Mann« und diese, für ihn, »alte Frau«
Seit 5 Monaten wihnte er in dem kleinen Appartement. Endlich kam er dazu seine Freunde einzuladen und eine Party zu feiern.
Die Musik, die Leute - alles war sehr laut. Die Frau, die neben ihm wohnte beschwete sich schon 2x per Telefon. Jedesmal war er frech. Nun klinelte es an der Türe. Er öffnete. SIE stand davor. In den 5 Monaten die er hier wohnte sah er SIe vielleicht 3 x, nahm aber nie Notiz von ihr. SIE war einiges größer als er und vor allen, SIe war fett. SIE sagte ganz ruhig daß er den Lärm reduzieren soll. Er lachte, gab eine unflätige Antwort.
Ohne Zögern beugte SIE sich herab, griff ihm zwischen die Beine und schob ihn rückwärts in seine Wohnung. SIE hatte einen irre festen Griff. Drinnen sagte SIE: »Macht die Musik leiser oder ich drücke ihm die Eier zu Brei« Da keiner der Partygäste ihrer Forderung nachkam drückte SIE zu. Er verspürte einen irren Schmerz. Noch bevor er schreien konnte wurde ihm schwarz vor Augen. er sank zu Boden, ging K.O. SIE verlies die Wohnung. Als er wieder zu sich kam hatte er unsägliche Schmerzen. Die Gäste hatten inzwischen die Musik doch sehr viel leiser gemacht. Die anwesenden Girls lachten ihn aus, die Boys fühlten mit ihm. Die Stimmung war dahin. Nach einer kurzen Diskussion über diese eklatante »Schwäche« des Mannes löste sich die Party auf. Er bleib mit seinen Schmerzen alleine zurück. Nach 5 Tagen konnte er wieder einigermaßen schmerzfrei laufen. Seine Hoden aren aber noch blau! Er kämpfte lange mit sich. Dann gab er sich einen Ruck, kaufte Blumen und klingelte an ihrer Türe. SIE öffnete. Er stammelte etwas von Entshculdigung udn so. SIE grinste ihn an, bat ihn herein. Er war so nervös daß er vergaß ihr die Blumen zu geben. SIE nahm sie ihm lachend ab, lud ihn spontan zu Kaffe und Kuchen ein. Sie unterhielten sich ganz nett, sie lachten und er verlor schnell seine Nervosität. Zum erstenmal sah er die Frau richtig an. SIE war sehr groß, hatte große Hände und Füße. Ihre Figur war relativ gut proportioniert aber SIE war dennoch fett. Ihr t-Shirt spannte an ihren unglaublich massigen Oberarmen und obwohl SIE sehr stämmige Oberschenklen und Waden hatte trug SIE einen recht kurzen Rock. Ihre Größe von schätzungsweise 195cm betonte SIE noch mit hohen Pantoletten an ihren Füßen. erstaunlicherweise bewegte SIe sich sehr elegant damit. Speziell ihre wirklich schönen, gepflegten Füße mit den dunkelblau lackierten Zehennägel hatten es ihm angetan. Er konnte nicht den Blick von ihren großen aber prefekt gewachsenen Füßen lassen. Natürlich blieb ihr das nicht verborgen. SIE spielte mit dem Fuß und ihrer Pantolette. Wie zufällig verlor SIE den Schuh, berührte beim Wiederanziehen sein Bein. Er wurde erregt. Sein Penis wurde steif. Seine Hose macht eine Beule. Er wurde knallrot im Gesicht. SIE lachte: »Hmm, ich gefalle Dir«! Er wurde arg verlegen. Er ist 19 und die Lady ist gut Ende 50 und ihr Fuß reichte daß er sexuell erregt wird. Meine Güte! Peinlich !
SIE nahm die Chance wahr. Mit ihrem Schuh fuhr SIE ihm zwischen die Beine. Durch ihren festen Druck wurde er in den Stul gepreßt. SIE rieb mit ihrem Fuß/Schuh an seinem Penis. Es dauerte nicht lange und er explodierte. Seine Hose war naß. Er schämte sich. Nur durch den Fuß einer reifen Frau ergoß er sich schon - einfach peinlich. SIE sagte: »Oh, das ging aber sehr schnell. Und alles in die Hosen. Zieh´sie aus, ich trockne sie dir« Er zierte sich, aber die Lady wurde etwas energischer und er zog Hose und Unterhose aus. Anstatt die Hosen zu trocknen warf SIE seine Sachen in die Badewanne und lies Wasser darauf laufen. er bedeckte seine Genitalien mit einem Kissen von der Couch. SIE grinste, nahm ihm das Kissen einfach weg, wies ihn an sich auf den Stuhl zu setzen.
Sofort fing SIE wieder an mit ihrem Schuh seinen steifen Penis zu bearbeiten.Mit der Sohle, mit dem Absatz. Hin und wieder drückte SIE den Absatz in seine Hoden. Schon bald kam er ein zweites Mal. Kaum hatte er die Ladung abgespritzt lies SIE ihren Schuh vom Fuß gleiten. Nun nham SIE seine Penis zwischen ihre Zehen und schon die Vorhaut extrem weit zurück. Er schrie auf. Was ihr aber völlig egal wr. Sehr gekonnt schon SIE seine Vorhaut mit ihren Zehen vor und zurück. Er atmete schwer. Obwohl er die Hände frei hatte war er unfähig zu irgendwas. Denn, mit dem anderen Fuß hatte SIE nun einen seiner Hoden zwischen ihre Zehen gequetscht. Obwohl er einen bekannten, irren Schmerz verspürte hatte er gegen ihre Füße keine Chance und mußte noch Mal ejakulieren. Sein jetzt mäßger Boysaft ergoß sich über ihre Füße. Er, schwer atmend, daß Gefühl habend, »ich kann nicht mehr«, dachte nun sei Schluß. Falsch! SIE machte keine Anstaltenaufzuhören. Gnadenlos melkte SIE ihn mit ihren Füßen weiter ab. Er konnte schon lange nicht mehr was SIE völlig ignorierte. Selbst als der allerletzte Tropfen aus ihm herausgemolken, gequetscht war hörte SIE noch nicht auf. Irgendwann war er so fertig daß er KO ging. Er rutschte bewußtlos vom Stuhl. Als er aus der Ohnmacht erwachte lag er vor ihr am Boden. SIE sagte etwas von Schwächling, Schlappschwanz und daß er froh sein soll daß es nur ihre Füße waren. Ihre Hände und vor allem ihre Vagina seine noch viel gnadenloser. Er hörte daß alles wie von Ferne, so hin war er. Als SIE ihm befahl ihre Füße von seinem Sperma zu reinigen, sie zu waschen und massieren, ihre Füße und ihre Schuhe zu küssen gehorchte er sofort und untertänigst.
Obwohl es führ ihn als jungen Mann sehr beschämend und absolut demütigend war mußte er sich eingestehen: SIE ist einfach stärker!!!


   User-Bewertung: +1
Was hat ganz besonders viel mit »Sie-ist-einfach-stärker« zu tun? Beschreibe es und erläutere warum.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Sie-ist-einfach-stärker«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Sie-ist-einfach-stärker« | Hilfe | Startseite 
0.0071 (0.0037, 0.0031) sek. –– 629786186