>Info zum Stichwort Fortsetzungsgeschichte | >diskutieren | >Permalink 
Schmidt schrieb am 7.2. 2015 um 14:33:33 Uhr über

Fortsetzungsgeschichte

suizidal tales

die frage ob träume bunt sind und die farben deutlich und echt bunt war ab heute einwandfrei geklärt, ja, sie sind so bunt wie hd-fernsehen.

diesmal flog ich mal wieder, wie so oft, neben mir ein kleines mädchen vor dem ich mit meiner fähigkeit gering prahlte, etwa dreissig centimter hoch flog, über eine art niedriges tennisnetz das über dem weg gespannt war. ich stieß mich einfach nach oben und blieb dort solange bis ich nach unten steuerte.

ich forderte das kind auf, sich auf meinen fuß zu setzen um so mit ihr gemeinsam zu fliegen, und wir flogen nun über mehrere tennisnetze die hintereinander auf dem schmalen weg gespannt waren.

am ende befanden wir uns plötzlich in der Luft und es waren mindestens hundert meter hoch, der weg hatte aufgehört und ein wenig schwindlich nun so weit oben in der luft zu schweben, hier wäre ein absturz nicht mehr glimpflich gewesen, doch wir beide blieben oben, das mädchen saß ohne angst auf meinem linken Fuß und ich sagte, ab, nach unten, stellte die Füße schräg nach vorne und wir glitten zügig zu Boden.

Unten angekommen war ein großer Platz und mir fielen die bunt angezogenen Figuren auf, ich sah rote Kniestrümpfe und eine bunte Narrenkappe und erklärte dem Mädchen wie ich zum Fliegen gelangt war, ich erinnere, erst zu sagen, am Anfang konnte ich es nur im Traum, doch dann, und genau in dem Moment wurde mir bewußt, auch dies muß wieder ein Traum sein, und ich betrachtete ihn nun mit dem vollen Bewußtsein im Traum zu sein und wunderte mich enorm wie klar die Bilder der bunten Personen waren, überhaupt nicht verschwommen, und wirklich sehr bunt, wie in einem Gemälde,

Mein letzter Gedanke war, endlich weiß ich nun, daß die Bilder bunt sind.

Ich kann Rene Descartes verstehen der dem Unterschied zwischen Traum und Realität zeitlebens nicht recht traute. Es war dermaßen echt. Und das Sitzen an der Schreibmaschine ist auch leider echt. Und das mühevolle Laufen in die Stadt zum Einkaufen. Aber all das wird dich zu einem einzigen Punkt verdichten, in dem Moment in dem ich da liege und mein Geist in alle Winde zerstiebt.


   User-Bewertung: /
Assoziationen, die nur aus einem oder zwei Wörtern bestehen, sind laaaaaaangweilig.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Fortsetzungsgeschichte«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Fortsetzungsgeschichte« | Hilfe | Startseite 
0.0162 (0.0139, 0.0018) sek. –– 763016274