>Info zum Stichwort alleine | >diskutieren | >Permalink 
samskules schrieb am 16.10. 2005 um 05:44:47 Uhr über

alleine

ja, alleine mit klar kommen,
das gilt übrigens nicht nur für Verluste, es gilt für alles.


wenn man mit Ruhe und Freude ein fallendes, nein, ein in weiten Bögen zu Boden schwebendes Blatt beobachtet, und wenn es dabei sogar noch einen einfallenden Lichtstrahl kreuzt und für einen Moment aufleuchtet, wie ein letzter Atemzug, dann kann man auch das in seinem Erleben nicht teilen.

Das Leben ist grundsätzlich alleine. Wer es am wenigsten merkt hat gewonnen. Wer es merkt kann es mit Alkohol oder Drogen zukippen, und sich einer Illusion hingeben. Und der Rest? Der muss eben damit klar kommen. Alleine.


   User-Bewertung: /
Schreibe statt zehn Assoziationen, die nur aus einem Wort bestehen, lieber eine einzige, in der Du in ganzen Sätzen einfach alles erklärst, was Dir zu alleine einfällt.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »alleine«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »alleine« | Hilfe | Startseite 
0.0018 (0.0008, 0.0003) sek. –– 722140245