>Info zum Stichwort Salat | >diskutieren | >Permalink 
wauz schrieb am 9.12. 2001 um 17:59:00 Uhr über

Salat

Ein üppiger Salatteller, möglichst aber eine ganze Seite auf der Speisen-und-Getränke-Karte, war das Muß für jede »Szene«-Kneipe in den 90ern. Doch gegen Ende der 90er fing der Salatteller an zu kränkeln, verwelkte mangels Bestellung.
Gründe? Kann man nur vermuten. Mit Sicherheit ist ein Grund die abnehmende Ausgebefreudigkeit der Gäste. Die Mark wurde immer knapper in den Taschen, das Geld, was man in eine Kneipe trug, wird in Getränke umgesetzt und Eßbares muß dann schon sattmachen, wenn man denn etwas bestellt. Her mit den Kalorien!
Im Gegensatz zu Salat ist aber Gemüse als Rohkost oder auch gekocht durchaus gefragt. Klassiker wie Blumenkohl in Bechamelsoße gingen auf einmal wieder gut. Vielleicht ist es auch eine Rückkehr zu deutscher Küche, jedenfalls war kein solcher Drang mehr nach Exotischem.


   User-Bewertung: +2
Die Verwendung von Gross/Kleinschreibung erleichtert das Lesen!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Salat«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Salat« | Hilfe | Startseite 
0.0016 (0.0007, 0.0005) sek. –– 613047045