>Info zum Stichwort ernährt | >diskutieren | >Permalink 
wahinahina schrieb am 30.6. 2006 um 21:53:59 Uhr über

ernährt

Im Zweifel geht man zu MakaDonurado und kauft da ein Brötchen mit Fleischbeilage. Isst der Probant dieses ohne Probleme, kann mit Produkten wie PommesFrites, Gartensalat und Milchshake fortgefahren werden. Zwischen den einzelnen Speisen sollten ausreichend Zeit gelassen werden, um die Effekte genau studieren zu können. Parallel dazu müssen Kontrollgruppen mit Haferflocken und Reis ernährt werden. Mit kumulativen Effekten ist zu rechnen, dies ist bei der Auswertung zu berücksichtigen. Eine Kontrollgruppe ohne Ernährung wäre wünschenswert, ist aber aus naheliegenden Gründen nicht zu realisieren.



   User-Bewertung: +2
Findest Du »ernährt« gut oder schlecht? Sag dem Blaster warum! Bedenke bei Deiner Antwort: Die Frage dazu sieht keiner, schreibe also ganze Sätze.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »ernährt«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »ernährt« | Hilfe | Startseite 
0.0112 (0.0099, 0.0005) sek. –– 445768115