>Info zum Stichwort Überlichtgeschwindigkeit | >diskutieren | >Permalink 
Experimentator schrieb am 17.11. 2012 um 17:31:09 Uhr über

Überlichtgeschwindigkeit

Warum ist nichts schneller als das Licht? Ganz einfach: Es wurde noch nie beobachtet.

Es wurde stets beobachtet, dass Licht immer die gleiche Geschwindigkeit hat, ganz egal wo es herkommt. Ob ein leuchtender Stern mit großer Geschwindigkeit auf einen zu oder von einem weg fliegt, die Geschwindigkeit seines Lichts ist gleich.

Diese Beobachtung hat Einstein auf möglichst einfache Weise in mathematische Formeln umgesetzt. Damit ein Körper bei Beschleunigung durch eine Kraft nicht schneller als das Licht wird, nimmt seine Masse in diesen Formeln ständig zu, um bei Lichtgeschwindigkeit unendlich zu erreichen.

Daraus folgt dann durch Umformungen auch das berühmte E = m x c2.

Die hergeleiteten Formeln funktionieren in der Praxis perfekt (soweit wir sie überprüfen können). Deshalb gehen wir davon aus, dass sie richtig sind.

Angeblich soll es inzwischen Hinweise geben, dass es doch Abweichungen von Einsteins Formeln gibt. Richtig überrascht ist dadurch kaum ein Physiker. Warum soll es keinen komplizierteren Zusammenhang geben, von dem unsere aktuelle Rechenweise nur eine (sehr gute) Näherung ist?



   User-Bewertung: +1
Was kann man tun, wenn »Überlichtgeschwindigkeit« gerade nicht da ist? Bedenke bei Deiner Antwort: Die Frage dazu sieht keiner, schreibe also ganze Sätze.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Überlichtgeschwindigkeit«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Überlichtgeschwindigkeit« | Hilfe | Startseite 
0.0021 (0.0009, 0.0005) sek. –– 689141877