>Info zum Stichwort Wundertüten-Metall | >diskutieren | >Permalink 
Quantenphysiker schrieb am 25.11. 2009 um 11:10:11 Uhr über

Wundertüten-Metall

Wir tun ein paar Neutronen, ein paar Zitronen, ein paar Protronen und etwas Quark in eine Tüte, und heraus kommt ein Wundertüten-Metall. Ein winziges Kügelchen dieses Metalls ist schon so schwer, dass es ein tiefes Loch in eine Hosentasche reißt, sofern man es dort überhaupt reingehoben bekommt.


   User-Bewertung: +1
Oben steht ein nichtssagender, langweiliger Text? Bewerte ihn »nach unten«, wenn Du Bewertungspunkte hast. Wie geht das?.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Wundertüten-Metall«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Wundertüten-Metall« | Hilfe | Startseite 
0.0020 (0.0011, 0.0003) sek. –– 608677684