>Info zum Stichwort Anomalie | >diskutieren | >Permalink 
Dr. H. Marco schrieb am 6.1. 2017 um 20:53:33 Uhr über

Anomalie

Es geht hier um eine auffällige Gesäßanomalie, konkret Arschborreliose genannt. Diese Anomalie ist häufig Folge eines Arschbisses. Dringen Bakterien nach dem Biss in die Haut ein, kommt es in 80 Prozent der Fälle innerhalb von Tagen bis Wochen zur Arschborreliose (Arschwanderröte - Erythema chronicum migrans glutealis). Dieses Erythema migrans besteht aus einer zentralen Hautrötung an der Bissstelle mit einem roten, langsam größer werdenden Saum.


   User-Bewertung: /
Was ist das Gegenteil von »Anomalie«? Erkläre wie es funktioniert.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Anomalie«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Anomalie« | Hilfe | Startseite 
0.0019 (0.0010, 0.0002) sek. –– 722141399