>Info zum Stichwort Autofahrer | >diskutieren | >Permalink 
Peter K. schrieb am 7.12. 2007 um 23:10:11 Uhr über

Autofahrer

Mein Autofahren hat sich radikal verändert, seit ich Motorrad fahre. Ich fahre zunächst viel, viel langsamer, und viel weniger aggressiv. Ich bin mir sozusagen der Inferiorität meines Autos bewußt geworden: trotz 220 PS null Chance gegen jedes auch nur mittelmässige Motorrad mit einem mittelmässigen Fahrer. Ich verbinde auch nichts mehr emotionales mit der Autofahrerei, wie es früher war - die Chance, das Glücksgefühl rauszukommen aus dem miefigen Kaff, in dem mich nur der Broterwerb hält. Dieses Glücksgefühl empfinde ich nunmehr viel intensiver auf dem Motorrad.
Ich fahre auch viel sorgfältiger - nicht mehr in dem Bewußtsein des Blechpanzers um mich herum, sondern mit dem Bewußtsein des schutzlosen Motorradfahrers ohne Knautschzonen, Gurt und Airbag, der nur eine Chance hat: keinen Unfall bauen.
Ich bin mir ziemlich sicher, daß Motorradfahrer als Autofahrer nur sehr selten Unfälle bauen oder in solche verwickelt werden, seltener jedenfalls als der heute klassische »Nur-Autofahrer«.


   User-Bewertung: +2
Ist Dir schon jemals »Autofahrer« begegnet? Schreibe auf was dabei geschehen ist.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Autofahrer«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Autofahrer« | Hilfe | Startseite 
0.0015 (0.0005, 0.0005) sek. –– 678025357