>Info zum Stichwort Bach | >diskutieren | >Permalink 
Karin schrieb am 7.7. 2000 um 11:32:16 Uhr über

Bach

richard bach. ein autor. ich hätte ihn gar nicht bemerkt, wenn man mich nicht daraufhingewiesen hätte. selbst dann eigentlich nicht. vielleicht hätte ich das doppelbuchband mit den romanen: die möwe jonathan( die geschichte einer möwe, die anders ist als ihre artgenossen, die an , das abenteuer des fliegens als teil der großen freiheit der mjöwen glaubt. einer der senssationellsten bucherfolge, das kultbuch unserer zeit. die geschichte von der eigenwilligen möwe, die nach vollkommenheit strebt, könnte unter die 10 bücher fallen, die man bekanntermaßen auf eine einsame insel mitnehmen möchte.-westermanns monatshefte) und illusion(die abenteuer eines messias wider willen) (im ullsteinverlag)
womöglich auch nicht gelesen, wenn irgendwer es mir geschnekt hätte. zum glück tat es ein ganz besonderer und ich las und verschlang es. nicht zu fassen, was dann folgte. ich wurde ein ganz neuer mensch. bin irgendwie erwacht aus etwas und war aufeinmal ich- war aufeinmal offen und erhielt so viel mehr als ich es je zu hoffen gewagt hätte.
aber zurück zu bach:
mein lieblingsbuch ist sein roman :einssein, das im goldmann verlag erschienen ist. zum inhalt: ein flug nach los angeles wird für richard bach und seine frau leslie zur reise jenseits von raum und zeit. unterwegs zu neuen realitäten, treffen sie sich selbst, als junge menschen bei ihrer ersten begegnung wie als altes paar, in anderen gestalten, in der vergangenheit wie in der zukunft. es wird eine reise von sein zum einssein, auf der sie erfahren, was identität und existenz wirklich sind- ein spiel ohne grenzen, der unzähligen, ja unendlichen möglichkeiten und erfahrungen.
dieses band steht 2 mal in unserem bücherreagl zuhause. eins kaufte ich mir selbst als ich noch solo war, ein weiteres verschenkte ich an einen fremden, der mir dennoch symphatisch war, mein bester freund wurde und mit dem ich nun einssein
erforschen darf.
es erschinen noch weitere bücher im ullstein verlag von richard bach:
heimkehr-all die jahre hoffen wir, jemanden zu finden, der uns versteht, jemand der die kraft eines zauberers besitzt, um steine zu sonnenlicht zu schmelzen, der uns glück statt plagen bringt und in der lage ist, uns in die seele zu verwandeln, die wir gerne sein möchten. all diese jahre und endlich sind wir uns begegnet. stell dir das bloß mal vor. ein poetisches zwiegespräch zwischen einem alten mann und einem kleinen jungen. ein buch über das leben und die suche nach sich selbst. ein manifest auch für das jungbleiben beim älterwerden(v. examiner, san francisco)

- meine welt ist der himmel(ein hoheslied auf das erlebnis des fliegens)

-der unsichtbare ring(entfernungen können uns nicht wirklich von freunden trennen)

-brücke über die zeit( die liebesgeschichte seines lebens)

inzwischen haben auch seine frau und sein sohn romane herausgebracht.


   User-Bewertung: +2
Oben steht ein nichtssagender, langweiliger Text? Bewerte ihn »nach unten«, wenn Du Bewertungspunkte hast. Wie geht das?.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Bach«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Bach« | Hilfe | Startseite 
0.0045 (0.0022, 0.0017) sek. –– 745941869