>Info zum Stichwort Bestechung | >diskutieren | >Permalink 
Christine schrieb am 13.4. 2018 um 20:46:37 Uhr über

Bestechung

beim vibratorstöhnen kannst du davon ausgehen, dass es tatsächlich lokal gemeint ist und durch die stöhnend erhöhte beckenbodenvorspannung die stimulationsfläche des klitorisumfeldes ähnlich der reflexsteigerung des weiblichen wüstenskorpions kurz vor kopulation resp. nahrungsaufnahme durch symmetrisieren der extremitäten optimiert werden soll. was von dem gestöhne tatsächlich im hippocampus ankommt ist also zweitrangig. es geht lediglich um einen gate control mechanismus resp. um ein spinales geschehen innerhalb der lenden, also beinnah.


   User-Bewertung: /
Nicht vergessen: Wenn Deine Texte von anderen als schlecht bewertet werden, erhälst Du in Zukunft weniger Bewertungspunkte. Daher unser Tipp: möglichst gut verständliche Texte schreiben!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Bestechung«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Bestechung« | Hilfe | Startseite 
0.0015 (0.0008, 0.0002) sek. –– 684476081