>Info zum Stichwort Bronze | >diskutieren | >Permalink 
Imflugkotzendeschwalbe schrieb am 30.6. 2009 um 00:41:19 Uhr über

Bronze

Wäre ich Skulpturist, dazu noch verkannt und müsste mich mit Gelegenheitsjobs und Prostitution in nach urin stinkenden Bahnhofstoiletten durch das erbärmliche Künstlerleben schlagen, ich würde eine von Charles Bronson machen. Anschließend würde ich mir eine Überdosis Heroin verabreichen, einen vorwurfsvoll klingenden Abschiedsbrief schreiben (also vor der Überdosis) und hoffen daß irgendjemand von mir und meiner überdurchschnittlichen, aber durch Banausentum verkannten Kunst Notiz nimmt.
Ich hätte meinen Abschiedsbrief wohl gern in der Süddeutschen wiedergefunden, oder der FAZ, vielleicht noch der Zeit. In den Spiegel wöllte ich nicht, vielleicht würden sie sogar einen kleinen Beitrag bei Arte oder 3sat bringen?
Aber da ich Realist wäre würde ich auch mit der Sächsischen Zeitung Vorlieb nehmen. Irgendwo zwischen Leserbriefen zur Waldschlösschenbrücke und dem dümmlichen Kommentar-Gewichse selbsternannter Experten.


   User-Bewertung: /
Assoziationen, die nur aus einem oder zwei Wörtern bestehen, sind langweilig.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Bronze«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Bronze« | Hilfe | Startseite 
0.0027 (0.0013, 0.0007) sek. –– 720766749