>Info zum Stichwort gelassen | >diskutieren | >Permalink 
lotter schrieb am 23.2. 2009 um 23:56:06 Uhr über

gelassen

»Wut ist sicher keine Kathegorie der Erkenntnis, aber eine der Balancierung der Lebensenergien. Es gibt Rituale der Wut: den Wutausbruch, den Wutschrei, und es gibt eine Ästhetik der Wut: das Wüste, Krude, Maßlose. Das alles hat seine Bedenklichkeit wegen der Abweichung vom Ideal der Gelassenheit. Aber wer hat je festgestellt, dass der Mensch konzipiert sei als Gelassener und wohin gelassen
(Georg Bussmann)


   User-Bewertung: /
Was hat ganz besonders viel mit »gelassen« zu tun? Beschreibe es und erläutere warum.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »gelassen«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »gelassen« | Hilfe | Startseite 
0.0014 (0.0005, 0.0003) sek. –– 738786762