>Info zum Stichwort Etage | >diskutieren | >Permalink 
r-hold schrieb am 22.4. 2001 um 22:36:29 Uhr über

Etage

In der siebeneinhalbten Etage eines New Yorker Hochhausees gibt es ein portal, das direkt in das Bewußtsein von John Malkowich führt. Überhaupt werden Etagen gerne als Symbol für andere Welten eingesetzt. Man nehme sich Filme wie 13th Floor. Auch in Matrix wird viel Fahrstuhlgefahren / Treppe gegange. Aus vielen 0815-Horrorgeschichten sind Fahrstühle bekannt die in die Hölle oder andere Dimensionen führen.

Vielleicht geht dieses Motiv auf Lewis Carol zurück dessen Alice durch ein Loch herunterfällt und (sich also einige Etagen tiefer) in einem Wunderland wiederfindet. Früher scheint mir waren die tiefen Etagen eher die Spannenden, es sei auf das Sprichwort »Leichen im Keller haben« verwiesen, aber es zeichnet sich wie oben erwähnt der Trend ab das Abenteuerliche in höheren Etagen abspielen zu lassen. Während Portale in tiefen Etagen stets in Fantasie-Welten führen, so führen höhere Etagen irgendwie in die gleiche Dimension aus einem anderen Blickwinkel.


   User-Bewertung: +2
Oben steht ein nichtssagender, langweiliger Text? Bewerte ihn »nach unten«, wenn Du Bewertungspunkte hast. Wie geht das?.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Etage«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Etage« | Hilfe | Startseite 
0.0013 (0.0005, 0.0005) sek. –– 466991055