>Info zum Stichwort Kehrwoche | >diskutieren | >Permalink 
wauz schrieb am 30.12. 2002 um 14:53:39 Uhr über

Kehrwoche

mcnep schrieb am 30.12. 2002 um 10:55:56 Uhr über
Kehrwoche

Ein völlig irrationaler, im Schwabenland endemischer Brauch, der auf der Fehlinterpretation spätmittelalterlicher Rauchfangreinigungsverordnungen beruht, und welcher zur Folge hat, daß diese gottvergessene Gegend jeden Samstag widerhallt vom Schlurfen Abertausender von Besen. Diese Sitte hat sich längst als identitätsstiftendes Ritual verselbstständigt und trägt mit bei zum Rufe des Schwaben als der merkwürdigsten Spezies im bundesrepublikanischen Föderalzoo.

****

Tatsächlich haben die Schwaben einen gewissen Hang zu dem, was Neudeutsch Mobbing genannt wird, im alten Schwäbischen jedoch Batschen (mit ganz langem a !) Jeder Anlass zum Batschen wird genutzt und es werden jede Menge Anlässe dazu geschaffen. Verschärfend kam der Pietismus dazu, der Fleiß und Sauberkeit zur religiösen Pflicht verklärte. In den katholischen Gebieten wird deswegen beiweitem nicht so doll gefegt, dafür umso doller gefeiert.


   User-Bewertung: +3
Was kann man tun, wenn »Kehrwoche« gerade nicht da ist? Bedenke bei Deiner Antwort: Die Frage dazu sieht keiner, schreibe also ganze Sätze.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Kehrwoche«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Kehrwoche« | Hilfe | Startseite 
0.0029 (0.0011, 0.0007) sek. –– 722712655