>Info zum Stichwort annehmen | >diskutieren | >Permalink 
fünf schrieb am 3.8. 2009 um 20:35:38 Uhr über

annehmen

Du solltest es annehmen wie es ist. Nimm es doch endlich an. Annehmen ist da Gebot der Stunde. Gib den Widerstand auf: annehmen. Durchschaue deine Abwehr: annehmen. Erreiche ein weiteres Reifungsniveau: annehmen. Nimm ES an: dein Schicksal, deine Frau, deinen Chef, deine Krankheit, dein Wohnsilo, dein Eigenheimmausoleum, deine Unfähigkeit einen 7bener BMW zu kaufen, deine Unfähigkeit auf den Tisch zu hauen, das der im Spiegel du selbst bist. Annehmen eines Pakets mit Kuhmist aus Frankreich ohne spezifischem Absender


   User-Bewertung: +1
Schreibe statt zehn Assoziationen, die nur aus einem Wort bestehen, lieber eine einzige, in der Du in ganzen Sätzen einfach alles erklärst, was Dir zu annehmen einfällt.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »annehmen«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »annehmen« | Hilfe | Startseite 
0.0019 (0.0009, 0.0003) sek. –– 708346249