>Info zum Stichwort Abitur | >diskutieren | >Permalink 
galaxie schrieb am 2.3. 2001 um 20:56:48 Uhr über

Abitur

Letztes Jahr gab es an meinem guten alten Werner-Heisenberg-Gymnasium in Chemnitz einen riesen Skandal. Da hatten es doch einige Schüler geschafft, die Abiaufgaben VOR den Prüfungsterminen zu kriegen. Wie haben die das nur gemacht? Wir haben damals stundenlang überlegt, wie wir sowas bewerkstelligen könnten.... naja, die haben es halt geschafft, und dann haben sie Kopien gezogen und die für Hundert Mark auf der Raucherinsel verkauft. Das war wohl etwas zu auffällig, vielleicht hat auch jemand gepetzt, denn schlussendlich ist der Betrug aufgefallen. Die Abis wurden den Betroffenen aberkannt. Aber woher wusste man, wer alles betroffen war? Da hat wohl jemand gewaltig gepetzt... Und es gab noch mehr Probleme: Eine Schülerin, die ihr Abi ehrlich (und wohl ziemlich gut) geschrieben hatte, wurde an einer Universität nicht angenommen, da sie auf dem Heisenberg war.

Ich habe mein Abi ein Jahr davor geschrieben. Was wäre gewesen, wenn der Skandal damals gewesen wäre? Hätte ich mich an dem Betrug beteiligt?
Wahrscheinlich hätte ich mir die 100 Mark lieber gespart. Aber trotzdem.... ich war nie so ganz ehrlich, und ich hab ja bei den schriftlichen Prüfungen auch gespickt.
Hmmm.... naja, wenn ich so recht darüber nachdenke hätte ich wohl zuviel Schiss gehabt..
(Und ich hab ja auch ohne -fast ohne- Betrugsversuch meine 1,5 geschafft. Mit Betrug wäre es vielleicht ne 1,4 geworden, da hat nämlich nur ein Punkt gefehlt... *grummelärgerindenTischbeißargh*)


   User-Bewertung: +4
Juppheidi-Juppheida!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Abitur«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Abitur« | Hilfe | Startseite 
0.0020 (0.0009, 0.0007) sek. –– 681905353