>Info zum Stichwort FrauInnen | >diskutieren | >Permalink 
mrcookie schrieb am 16.5. 2013 um 14:28:57 Uhr über

FrauInnen

Früher hießen die Wertstoffrückführungsfachkräfte noch Müllmänner, war eben ein typischer Männerberuf. Und die Frauen (so es da welche gab) waren dann wohl Müllmännerinnen. Neben den bekannten Zahnarztfrauen aus der Werbung wäre es langsam mal an der Zeit, Zahnärztinnenfrauen und Zahnarztmänner vor die Kamera zu bekommen. Keine Angst, ist heute wirklich kein Skandal mehr. Nicht zu vergessen die Zahnärztinnenmänner... (oder ZahnarztInnenmännerInnen!?) Und wenn jetzt immer mehr Frauen bei Autorennen mitfahren, wird es Zeit, die Boxenluder in Boxenluderinnen umzubenennen, damit der Boxenluder endlich maskulin wird. Wir-werden-alle-sterben, an Sprachvergiftung.


   User-Bewertung: +2
»FrauInnen« ist ein auf der ganzen Welt heiß diskutiertes Thema. Deine Meinung dazu schreibe bitte in das Eingabefeld.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »FrauInnen«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »FrauInnen« | Hilfe | Startseite 
0.0013 (0.0005, 0.0003) sek. –– 681834628