>Info zum Stichwort SETI | >diskutieren | >Permalink 
mcnep schrieb am 1.5. 2004 um 15:09:26 Uhr über

SETI

Seit einigen Minuten bin auch ich ein SETIForscher. Alles, was gegen dieses Projekt spricht, ist auch mir bewußt, Bilder wie 'mit einem Fingerhut das Meer ausschöpfen wollen' ziehen mir durch den Kopf, ich las von Stabilitätsproblemen, terrazentristischen Deppen und vielem anderen mehr - allein, die Versuchung war am Ende doch stärker. Belohnt werde ich mit einem mir naturwissenschaftlichem Laien unverständlichen graphischen Wellenmuster, das mich am ehesten an eine JoyDivisionPlatte erinnert. Zudem bin ich jetzt kein Niemand mehr, sondern Wollfett, in der Statistik ausgewiesen als 3280291 plazierter Benutzer unter 4978238, ein Rang den ich mit 1697645 anderen Benutzern teile und schon jetzt habe ich mehr Arbeitseinheiten abgearbeitet als 0.006% aller anderen SetiBenutzer. Das ist schrecklich aufregend, und während ich dies schreibe, klicke ich immer wieder aufgeregt zu den mir unverständlichen Sequenzen im Nachbarfenster hinüber, wo mir die aus dem Radioobservatorium von Arecibo, was sicher in den Anden oder den Kordilleren liegt, wenn das nicht sogar dasselbe ist, gesendeten Signale aus dem Kosmos erstehen. Bestimmt wird zu irgendeinem Zeitpunkt ein Signalton, eine Art MIDI–Fanfare ertönen und eine Laufschrift meinen Monitor durchziehen, auf welcher steht 'ALIEN ALERT!' You have discovered a life form in the quadrant sector 4.3397 / 211.4408, oder was in solchen Momenten eben erscheint. Die Presse wird kommen, und Fotos von mir und meinem unordentlichen Arbeitsplatz machen, auf dem ich zuvor extra noch ein paar weitere Espressotassen, Aschenbecher und Bierflaschen verteilt habe, um so dem Zuschauer von Explosiv, Exclusiv oder Quarks&Co einen Eindruck zu vermitteln, unter welchen Mühen diese Leistung erzwungen wurde.
Jetzt läuft das Programm allerdings schon eine halbe Stunde, und noch nichts nennenswertes ist passiert. Ich vermute mal, die mir zugewiesene Suchfrequenz 1.419931641 Gigahertz ist nicht besonders erfolgversprechend. Das hängt sicher mit meinem niedrigen 3280291er–Rang zusammen, klar, Novizen bekommen sicher nicht die Superfrequenzen 1.88402394 Gigahertz oder gar die 2.98759364 Gigahertz–Schiene zugewiesen, könnte ja jeder kommen. Ich muß Geduld haben, ich muß viel mehr Geduld haben...


   User-Bewertung: +4
Zeilenumbrüche macht der Assoziations-Blaster selbst, Du musst also nicht am Ende jeder Zeile Return drücken – nur wenn Du einen Absatz erzeugen möchtest.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »SETI«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »SETI« | Hilfe | Startseite 
0.0022 (0.0006, 0.0009) sek. –– 722416610