>Info zum Stichwort Tuntenfisch | >diskutieren | >Permalink 
the central scrutinizer schrieb am 1.4. 2010 um 11:23:04 Uhr über

Tuntenfisch

Die Tuntenfische säubern, Knochen und »Tuntenblase« entfernen. Die Tunte in einen kleinen Behälter füllen, dem 3 Tassen Wasser zugegeben werden. Stehen lassen, damit sich die Tunte absetzt. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die kleingeschnittenen Zwiebeln, Dill und Minze zufügen. Danach die kleingeschnittenen Tuntenfische zugeben. Mit wenig Salz und mit Pfeffer würzen. Vom Wasser mit der Tunte soviel entnehmen, wie ohne Umrühren möglich ist, damit nicht Sand und andere Unreinheiten, die sich abgesetzt haben, aufgewirbelt werden.
Etwas Wasser mit Tunte in die Pfanne geben und das Gericht kochen lassen. Wenn die Tuntenfische fast weich sind, den kleingeschnittenen Spinat zugeben. Nach und nach das übrige Wasser mit Tunte zugießen, bis der Spinat weich ist. Das fertige Gericht mit Weißwein löschen.


   User-Bewertung: /
Findest Du »Tuntenfisch« gut oder schlecht? Sag dem Blaster warum! Bedenke bei Deiner Antwort: Die Frage dazu sieht keiner, schreibe also ganze Sätze.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Tuntenfisch«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Tuntenfisch« | Hilfe | Startseite 
0.0019 (0.0007, 0.0005) sek. –– 725165341