>Info zum Stichwort Fernweh | >diskutieren | >Permalink 
Christine schrieb am 16.9. 2018 um 16:41:37 Uhr über

Fernweh

am kopfende alles als symptom puffern zu müssen, was die dive in ihrem aktionismus begrenzen könnte, ist das los des geisels. 250.000 dollar kostet so eine geiselnahme jährlich, wenn sie vetraglich fixiert wird, in amerika. meist werden dazu rückzugsräume speziell ausgerüstet. man nennt sie op-saal. das soll nahelegen, dass die abläufe einem bestimmten vorhaben zuzuordnen sind, das in sich schlüssig ist. meist ist nicht mal der schluss logisch, den man daraus zieht. es ist nur ein vergütungsbaustein von vielen für entwendete lebenszeit.


   User-Bewertung: /
Versuche nicht, auf den oben stehenden Text zu antworten. Niemand kann wissen, worauf Du Dich beziehst. Schreibe lieber einen eigenständigen Text zum Thema »Fernweh«!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Fernweh«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Fernweh« | Hilfe | Startseite 
0.0020 (0.0013, 0.0003) sek. –– 639441530