Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 131, davon 130 (99,24%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 37 positiv bewertete (28,24%)
Durchschnittliche Textlänge 169 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,298 Punkte, 76 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 11.3. 2001 um 23:50:47 Uhr schrieb
biggi über Fernweh
Der neuste Text am 12.7. 2022 um 04:11:32 Uhr schrieb
Bibelnazi über Fernweh
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 76)

am 21.7. 2006 um 11:34:41 Uhr schrieb
sintra über Fernweh

am 20.5. 2002 um 07:43:13 Uhr schrieb
biggi über Fernweh

am 19.8. 2010 um 08:57:56 Uhr schrieb
Christine über Fernweh

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Fernweh«

biggi schrieb am 11.3. 2001 um 23:50:47 Uhr zu

Fernweh

Bewertung: 7 Punkt(e)

ich weiß genau, wo ich hin will, bin bloß noch zu müde. gibt so viel zu sehen unterwegs. wär schade, wenn ich durch die landschaft hetze und mir den kiesel, den tau und das gras auf den ersten drei schritten entgehen lasse.

Fritz schrieb am 13.2. 2005 um 06:14:00 Uhr zu

Fernweh

Bewertung: 3 Punkt(e)

Fernweh ist eine »Krankheit«, bei der mir um sie zu kurieren mir die Zeit und das Geld fehlt. Das erstere ließe sich zwar recht leicht regeln, jedoch das letztere ist, leider Gottes, ein Hindernis, welches, mir das Auskurieren des Fernwehs, unmöglich macht. Kann mir da mal Bitte jemand helfen? Abgesehen von gutgemeinten Vorschlägen wie zum Bleistift Arbeiten gehen (dann fehlt es an der benötigten Zeit) oder so was die Richtung wie »Lotto spielen« und dabei 'ne Million oder so was zu gewinnen (ist viel zu unzuverlässig um es in eine Planung integrieren zu können und ausserdem ist mir das bisschen Geld welches ich besitze zu Kostbar um es beim Lotto zu verplembern...)

chrmpf schrieb am 5.5. 2001 um 10:59:49 Uhr zu

Fernweh

Bewertung: 3 Punkt(e)

hab mir jetzt die haare wieder so gemacht, wie damals, als wir uns kennen gelernt hatten. das ist wie zurückblättern. und du siehst mich und findest mich hysterisch. dabei hat deine schwester die haare schon seit jahren genau so. aber wer lebt schon mit seiner schwester zusammen, ohne sich sofort zu streiten. verrückt. verwechselst mich wieder mal. begrüßt mich mit, ich weiß nicht, wer du bist. klar ist das ein versprecher gewesen. ich war plötzlich mitten in deinen gedanken aufgetaucht. an einer stelle, wo ich nicht mehr hin gehörte. ziemlich heartwarenah, wie´s scheint. ich kam mir vor wie ein panzerknacker.

dasNix schrieb am 12.6. 2002 um 11:56:35 Uhr zu

Fernweh

Bewertung: 1 Punkt(e)

... bereitet mir schlafloseNächte.
Ich hör die Züge in der Ferne singen
und in den Süden pfeifen.
Dann ergebe ich mich kompromißlos dem Nachtklang.

Basti schrieb am 12.2. 2002 um 21:15:12 Uhr zu

Fernweh

Bewertung: 1 Punkt(e)

Fernweh ist besser als Heimweh. Da ist man wenigstens daheim und will weg, was meiner Meinung nach besser ist, als weg zu sein und nach Hause zu wollen. Außerdem ist man ja nicht da, wenn man weg ist, also ist weg sein gar nicht so gut, wie man denkt...

weg oder da... egal. hauptsache man ist unzufrieden.

Yadgar schrieb am 30.5. 2005 um 14:54:15 Uhr zu

Fernweh

Bewertung: 2 Punkt(e)

Irgendwo da draußen, weit jenseits der Banalität des Alltagsknasts, beginnt das richtige Leben... wo keine Autobahn hinführt und man Normaliens Lärm nicht kennt!

Einige zufällige Stichwörter

klauen
Erstellt am 8.11. 1999 um 20:30:04 Uhr von wuzi, enthält 34 Texte

Ultraviolettkatastrophe
Erstellt am 24.8. 2003 um 21:24:42 Uhr von Wenkmann, enthält 13 Texte

verwischt
Erstellt am 10.4. 2005 um 22:25:15 Uhr von Voyager, enthält 4 Texte

beschissenst
Erstellt am 10.2. 2016 um 10:33:52 Uhr von Christine, enthält 2 Texte

KlabusterbärenFlex
Erstellt am 28.4. 2004 um 10:37:19 Uhr von toschibar, enthält 5 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,2195 Sek.