>Info zum Stichwort Blinden | >diskutieren | >Permalink 
Uri schrieb am 13.1. 2006 um 13:30:35 Uhr über

Blinden

Blinden, streng genommen verwandt mit Binden, zeigt die undeutlichkeit der deutschen sprache in semidemagogischer hinsicht auf zweierlei ebenen: (1.)warum warten, wenn ich doch bloß blinden will! sowie (2.) wer sagt, dass blinderei verletzlich macht?


   User-Bewertung: /
Findest Du »Blinden« gut oder schlecht? Sag dem Blaster warum! Bedenke bei Deiner Antwort: Die Frage dazu sieht keiner, schreibe also ganze Sätze.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Blinden«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Blinden« | Hilfe | Startseite 
0.0017 (0.0009, 0.0002) sek. –– 691274096