>Info zum Stichwort Es-Dur | >diskutieren | >Permalink 
Yadgar schrieb am 3.3. 2010 um 01:15:34 Uhr über

Es-Dur

Gilt als die »heroische« Tonart - wobei ich das nicht so ganz verstehe (abgesehen von dem Umstand, dass Beethovens 3. Symphonie, die »Eroica« in Es-Dur steht), seit der Einführung der wohltemperierten (gleichschwebenden) Stimmung ist es doch eh vorbei mit irgendwelchen besonderen Tonartencharakteristiken...

Es-Dur gehört mit seinen drei Vorzeichen schon zu den Tonarten, wo ich allmählich anfange, mir die Finger zu verrenken... und Gitarristen kann man damit eh jagen! Slaughter-on-Tenth-Avenue ist glücklicherweise in D-Dur, das kriege ich mit Anlauf noch einigermaßen hin!


   User-Bewertung: /
Wenn Du mit dem Autor des oben stehenden Textes Kontakt aufnehmen willst, benutze das Forum des Blasters! (Funktion »diskutieren« am oberen Rand)

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Es-Dur«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Es-Dur« | Hilfe | Startseite 
0.0021 (0.0006, 0.0004) sek. –– 722689897